Erfolgreiches Ranglistenturnier – Frank sensationell im Finale

Die Saison ist in vollem Gange, aber die Männer und Jungs des MSC sind noch lange nicht ausgelastet. So ging es im Dezember in Klassenfahrt-Größe ins verschlafene Luckau im Spreewald zum Ranglistenturnier im Herreneinzel.

Addi, Waldemar und Frank nach Plündern des Medaillentisches

Frank hatte – wie erhofft – die Todesgruppe im Lostopf und in der schön gewärmten Halle schweißtreibende Partien bis zum erwarteten Gruppensieg. Und auch in der KO-Runde zeigt er keinerlei Schwäche in Physis und Psyche und schicke selbst die Besten aus dem Westen der Hauptstadt vorzeitig unter die Dusche. Selbst im Finale spielte er auf Augenhöhe mit, obwohl sein Gegner augenscheinlich eine Klasse zu tief gemeldet hatte, um im Schongang mal eine Medaille zu gewinnen. Glückwunsch Frank, für diese außergewöhnliche Leistung!

Achso: Und Waldemar ist der Beste der Hobbyspieler. Toll gemacht!

Über Redakteur MSC

Badminton, Badmintonverein, Verein, Kreuzberg, Berlin, Neukölln, BVBB, Badmintonspieler, Badmintonspielerin, Badminton in Berlin, Badminton in Neukölln, Airbadminton, Smash, Clear, Drop, Stop, Cross, Longline, Rückhand, Vorhand, Sticksmash, Netzroller, Ausfallschritt, Umsprung, Chinasprung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*