Über uns

Weshalb ein Kreuzberger Sportverein „Märkischer SC“ heißt, konnten wir noch nicht ergründen. Fakt ist aber: es gibt den MSC seit 1922.

Inzwischen sind wir eine lustige Gruppe von 60 – 70 Menschen, die gerne Badminton spielen: Junge, Alte, Dicke, Dünne, Große, Kleine… und das Geschlecht ist bei uns auch Wumpe.

Unser Wappentier, die Nebelkrähe. Wie es dazu kam, lässt du dir am besten bei einem Kaltgetränk nach dem Probetraining erzählen.

HobbyspielerInnen und ambitionierte MannschaftsspielerInnen finden bei uns gleichermaßen ihren Platz – ohne Vereinsmeierei, aber mit viel Spaß am Spiel. Denn bei allem sportlichen Ehrgeiz geht es uns vor allem um das Zwischenmenschliche. Wir sind so bunt, wie unser Bezirk.